Merchandise Design


CD Cover Design


Magazin Design / Corporate Design / Layout

Magazin-Design: Performer

In dieser Ausgabe des performer von Evonik Industries wird gezeigt, was
PLEXIGLAS Formassen in Kombination mit Licht und Sonne leisten kann.

Layout
Ich habe das Magazin anhand von Vorgaben (Corporate Design) umgesetzt.
Die Texte kamen als Word-Dateien.


Reinzeichnung
Am Ende der Produktion habe ich alles noch einmal mit den Vorgaben
verglichen, geschaut ob die Bilder eine ausreichende Auflösung besitzen und
das fertige Magazin in ein X3-PDF umgewandelt.


Magazin-Design: Greenpaper

Im Rahmen der „Förderung der Ideen“ hat fischerAppelt advisors dieses Greenpaper zum Thema „Energie und Klimaprofile zwischen Innovationskomunikation und Greenwashing“ herausgebracht.

Layout
Meine Aufgabe bestand darin, die Inhalte von diesem Magazin optisch ansprechend und übersichtlich zu gestalten. Die Farbgebung wurde von fischerAppelt vorgegeben. Mein Ziel war es, die Lesbarkeit zu fördern, indem ich Texte übersichtlich präsentiere und durch Grafiken ergänzt habe. Auch habe ich besonderen Wert darauf gelegt, die Informationen leicht zugänglich zu machen.


Magazin-Design: Hoch³

Die Universitätszeitung bietet Hintergrundinformationen über herausragende Leistungen und zukunftsträchtige Konzepte innerhalb der TU Darmstadt.
Spannende Reportagen informieren darüber, welche technischen Neuerungen weltweit die Handschrift von Forschern mit Tätigkeit an der TU Darmstadt tragen.

Layout
Ich habe das Magazin anhand von Vorgaben (Corporate Design) umgesetzt.
Die Texte kamen als Word-Dateien.


Reinzeichnung
Am Ende der Produktion habe ich alles noch einmal mit den Vorgaben verglichen, geschaut ob die Bilder eine ausreichende Auflösung besitzen und das fertige Magazin in ein X3-PDF umgewandelt.


Magazin-Design: agribizz

Dies war das damals neue Magazin der Rentenbank mit dem Namen
„agribizz“. Der Name ist hier Programm: es bietet einen Streifzug durch die
Welt des Agrabusiness.

Layout
Die Rentenbank hat dieses Magazin im Rahmen eines Pitches in Auftrag gegeben. In Zusammenarbeit mit dem Art-Director war ich an der
Entstehung des Magazines beteiligt und habe das Layout gestaltet.


Reinzeichnung
Am Ende der Produktion habe ich alles noch einmal mit den Vorgaben verglichen, geschaut ob die Bilder eine ausreichende Auflösung besitzen und
das fertige Magazin in ein X3-PDF umgewandelt.


Magazin-Design: darmstadtcongress

Dieses Magazin wurde von darmstadtcongress herausgebracht und befasst sich mit Darmstadts Hotellerie und Gastronomie.

Layout
Als Mitarbeiter der Profilwerkstatt GmbH war ich mitverantwortlich für das Layout dieses Magazins. Dort war es wichtig, auf ein leserliches Layout zu achten und ansprechend für den Leser zu gestalten.


Reinzeichnung
Am Ende der Produktion habe ich alles noch einmal mit den Vorgaben verglichen, geschaut ob die Bilder eine ausreichende Auflösung besitzen
und das fertige Magazin in ein X3-PDF umgewandelt.